Corona-Pandemie

Unsere Maßnahmen, damit Sie bei uns sehr sicher sind:  hier

Sie bekommen z.B. ein eigenes Wartezimmer

Stockholm Foto
Stockholm Foto

Stockholm Foto
Stockholm Foto

1/1
Telefonzeiten
Kontakt

Praxis für Schmerzbehandlung

Dr. med. Peter Leithoff

Graf-Stauffenberg-Str. 24

55124 Mainz-Gonsenheim

Tel. 06131 1438333

In dringenden Fällen außerhalb der Sprechstunde:

Tel. 01522 5282835 (gerne auch per WhatsApp)

Montag        8.00 - 16.00 Uhr

Dienstag      8.00 - 12.00 Uhr

Mittwoch      8.00 - 15.00 Uhr

Donnerstag  8.00 - 16.00 Uhr

Behandlungen sind Mo, Mi und Do sowie nach Vereinbarung möglich

Dr. med. Peter Leithoff,

gründete die Praxis für Schmerzbehandlung

1994 in Wiesbaden. Ab 2008 gab es in Mainz eine Praxisfiliale. Seit März 2020 besteht die Praxis nur in Mainz-Gonsenheim.

Über 15.000 Patienten aus dem Rhein-Main-Gebiet und darüber hinaus sind in der Praxis von Dr. Leithoff behandelt.

Termin selbst buchen
In sehr dringenden Fällen sind Sondertermine möglich, selbst am Wochenende. Hierfür bitte anrufen oder WhatsApp: 01522 5282835

Schwerpunkt der Praxis

Seit über 25 Jahren hat sich Dr. Leithoff als Arzt auf die Behandlung von Schmerzen spezialisiert. Er setzt dafür vor allem Osteopathie und Neuro-Akupunktur (seine eigene Methode) ein, manchmal auch Chirotherapie und psychosomatische Beratung. Medikamentöse Behandlung kann dadurch auf ein Minimum reduziert werden, meistens kann ganz darauf verzichtet werden.

Inzwischen bietet er diese Behandlung nur in seiner Privatpraxis in Mainz-Gonsenheim an. Als Kassenpatient kann man aber weiterhin bei den meisten Krankenkassen einen Teil der Kosten erstattet bekommen.

Häufige Beschwerden der Patienten

Schmerzen und Funktionsstörungen von Gelenken und Wirbelsäule

Muskel- und Sehnenschmerzen

Schmerzhafte Füße und Hände

Schmerzen und andere Störungen nach Operationen (auch nach z.B. 

      Bauch- und Unterleiboperationen), Narbenschmerzen

Kopfschmerzen aller Art (z.B. Migräne aber auch nach Prellungen)

Beckenverdrehungen, ungleiche Beinlängen

Neuralgien (z.B. Trigeminusneuralgie) und andere Nervensymptome

Zähneknirschen und Kiefergelenksstörungen 

Andere Beschwerden, die gut mit Osteopathie zu behandeln sind:

      Reizmagen, Reizdarm, Reflux, Reizblase, Regelstörungen u.v.m.